jetzt muss ich doch noch was über fußball sagen.

vor einigen wochen habe ich dieses blog zur euro-freien zone erklärt, weil mich das ganze marketing-trara rund um die EM fürchterlich genervt hat. wie vermutet ist es jetzt, wo es nun endlich so weit ist, eh sehr spannend. das wetter passt einigermaßen, es gibt viele interessante spiele (leider hab ich niederlande bis jetzt verpasst) und die langsam tatsächlich aufkeimende euphorie der fans reißt mit. es ist, wie heute auf FM4 gesagt wurde, fast wie auf einem festival.

und wer hätte schon gedacht, dass italien und frankreich so enttäuschen? oder dass die deutschen doch eher schlecht sind und die österreichische mannschaft überraschend besser spielt als erwartet. auf einmal ist also die kleine chance aufs viertelfinale, die sich wohl kaum jemand erträumt hat, doch da. sollten sie es noch hinbekommen, endlich tore zu schießen.... weil über lange strecken als bessere mannschaft erscheinen und dann doch verlieren, das haben sie ja jetzt schon lang genug gezeigt. schließlich gibt es die möglichkeit, ein denkmal zu setzen:

"besiegen wir die deutschen, damit der cordoba-wahnsinn endlich ein ende hat". (der standard)

also freu ich mich, meine tante in d-land anzurufen und zu singen "ihr könnt nach hause fahrn...." ;)

oder wie ich kürzlich im fußball-kabarett von simon & farnberger gehört habe: es ist ohnehin völlig sinnlos, sich eine vierte rolex anzuschaffen. eine ist ja fein, eine zweite kann man sich auf die andere hand geben, eine dritte als reserve, aber eine vierte, die braucht braucht man ja nun wirklich nicht. deutschland war schon 3 mal europameister, man könnte uns ja wenigstens diesmal die chance lassen, länger vom sieg zu träumen. spätestens gegen portugal ist es dann sowieso vorbei. aber das ist ja dann wurscht, weil dann haben wir unseren erzrivalen und lieblingsnachbar schon besiegt.

in diesem sinne, ich bin bereit:

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

Free Image Hosting at www.ImageShack.us

weirdsista - 17. Jun, 16:30

da sieht man, was passiert, wenn man "die richtigen" spieler hat statt den besten

und niemand beim ORF traut sich, hickersberger direkt zu fragen, ob es mit maierhofer und scharner im team vielleicht anders gelaufen wäre. dieses zögern vor dem tor war ja wirklich jämmerlich. als würden sie jedes mal warten, bis sich die deutsche abwehr augebaut hat. das war echt ärgerlich.

jimmy hoffer ist schon ganz gut, hatte aber keine chance gegen die 2 köpfe größeren spieler in der deutschen abwehr, der maierhofer wäre hingegen selbst über 2m groß UND schafft es, tore zu schießen.

und der schiedsrichter war ja auch nicht ganz dicht. bei den 2 gelben karten hat man in der zeitlupe eindeutig gesehen, dass sich die deutschen spieler fallen lassen, wahrscheinlich hat sich hicke auch deshalb so aufgeregt, dass er und löw schließlich vom platz geschickt wurden, das war ja überhaupt das ärgste und völlig unnötig.

schade halt. zumindest hat macho seine sache gut gemacht im tor, sonst wäre es noch viel schlechter ausgegangen. und man sieht, dass da potential ist, für die WM-qualifikation kann man auf alle fälle hoffen.

besonders gut waren die deutschen gestern schließlich auch nicht wirklich. gegen portugal wird eine leistung wie diese sicher nicht ausreichen.

nacnac - 18. Jun, 22:03

immerhin hats unser team nicht weit nach hause ;)
weirdsista - 21. Jun, 17:56

na toll

ich bin angefressen.

berichtigung: die leistung gegen portugal war zugegebenermaßen weit besser als das was die deutschen bisher gezeigt haben, die portugiesen hinkten plötzlich ihrer topform hinterher, selbst ein ronaldo zeigte nicht, was man von ihm erwartet hatte. deutschland zieht erneut einen vorteil aus der körpergröße der spieler und zeigt eine gute abwehr. dennoch spielt portugal eindeutig den schöneren fußball, schießt halt leider nicht die nötigen tore und die schiedsrichter sind entweder gekauft oder völlig blind. vor ballacks tor hat dieser einen portugiesen weggeschubst und nix is passiert. so gelingt es den piefkes wieder einmal, sich mit viel glück und effektivem, aber unsympathischem spiel und fürchterlich lauten, arroganten fans, weiter zu schummeln, wie sie es halt immer tun.

hoffen wir, die türken zeigen ihnen dann wo der hammer hängt, das wäre zu schön. und lustig. denn feiern können die türkischen fans eindeutig besser.

heute werde ich mir endlich die oranjes geben, die hab ich bisher verpasst. das heißt: sonnwendfeier, grillhendl, fußball und feuerwerk, ein schöner abend wird das.

Trackback URL:
http://weirdsista.twoday.net/stories/4997619/modTrackback

Suche

 

Aktuelle Beiträge

WOW
Ich stöber gerade durch deine Seite und ich muss...
Doll of Nature - 12. Jul, 19:16
i carry your heart.
i carry your heart with me i carry it in my heart...
weirdsista - 16. Jul, 15:45
recovering this blog
"jetzt ist schon wieder etwas passiert" schreibt der...
weirdsista - 16. Jul, 09:02
JägerTEE - Wiens...
Habe gelesen von dem Teegeschäft in der Operngasse...
TEE FAN - 4. Mai, 13:28
Super Links, aber ich...
Super Links, aber ich habe leider keine Zeit, das alles...
NeleJe - 1. Mrz, 18:49

weird music


Sophie Hunger
1983

Martin Klein
Songs for My Piano


Fiva
Rotwild


Peaches
I Feel Cream


the Hidden Cameras
Origin:Orphan

Archiv

Juni 2008
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
 1 
 2 
 3 
 4 
 5 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
15
17
18
19
20
21
22
23
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 
 
 

Status

Online seit 4526 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 12. Jul, 19:16

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB


be there or be square
film
genussmensch
grundsatzfragen
ich glotz TV
kochrezept
musik
selbst gemacht
senf zum tag
this is weird!
web-fundstücke
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren